Verwendete Substanzen für die Faltenunterspritzung

Verwendete Substanzen für die Faltenunterspritzung

Im Sinne Ihrer Gesundheit verwenden wir nur diese geprüften, zertifizierten Fillersubstanzen für Ihre Gesichts- und Lippenkorrektur, sowie für Körperbehandlungen.

Hyaluron

Hyaluron (Hyaluronsäure oder abgekürzt HA) kommt in fast allen lebenden Organismen auf natürliche Art vor und ist als Zuckermolekül ein wichtiger Bestandteil unseres Bindegewebes, weil es aufgrund seines hohen Vermögens Wasser zu binden (bis zu 300 Anteile Wasser können durch einen Anteil Hyaluron gebunden werden) signifikant an unserem Hautbild beteiligt. Ist die Haut jüngeren Menschen noch reich an Hyaluron, was sie so frisch und jugendlich aussehen lässt, reduziert sich der körpereigene Hyaluronanteil mit zunehmendem Alter. Dadurch wird die Haut trockener, verliert Glätte und Spannkraft, so dass kleine Fältchen sowie Falten entstehen.

Weil das Hyaluron in seiner natürlichen Form nur eine sehr kurze Haltbarkeit hat und vom Körper durch den Stoffwechsel innerhalb weniger Tage vollständig abgebaut wird, hat man für heutige ästhetische Medizin zertifizierte wissenschaftliche Prozesse entwickelt, die eine schonende Stabilisierung der Haltbarkeit von Hyaluron ermöglicht. Die gewünschte ästhetische Wirkung hat so eine lange Haltbarkeit bei gleichzeitig hoher Verträglichkeit.

Natürlich gibt es Hyaluronprodukte unterschiedlicher Qualität, die wiederum ein Ergebnis aus wissenschaftlicher Erfahrung und dem Herstellungsprozess ist, so dass wir in unserer Praxis ausschließlich Hyaluronprodukte renommierter Hersteller verwenden, welche bei ihren zertifizierten Produkten sowie Inhalten weitreichenden Untersuchungen zur Wirksamkeit und Verträglichkeit vornehmen.

Calcium-Hydroxylapatit

Das Calcium-Hydroylapatit, abgekürzt CaHa, wird in der ästhetischen Medizinanwendung seit vielen Jahren als lang anhaltendes Füllmaterial eingesetzt, da es als natürlicher Bestandteil des menschlichen Zellgewebes in Knochen und Zähnen enthalten ist. Durch die spezielle Wirkung von CaHa wird der Aufbau von Kollagen im Gewebe langfristig angeregt, wodurch wiederum der Effekt des Liftings unterstützt wird.

Beim Aufbau des Volumens von tiefen Nasolabialfalten, der Nase oder des Kinns sowie der Wangenknochen ist das CaHa besonders gut geeignet. Die positiven Ergebnisse sind unmittelbar nach der Behandlung sichtbar und halten ca. 24 Monate an.

Poly-L-Milchsäure

Die so genannte Poly-L-Milchsäure wird in der ästhetischen Medizin bereits mehr als ein Jahrzehnt sehr erfolgreich für die Reduzierung von Falten und zum Aufbau von Volumenaufbau verwendet, bei anderen Anwendungsgebieten sogar erheblich länger. Durch das Michsäure-Gel wird die Produktion des körpereigenen Kollagens gefördert, wodurch wiederum das Bindegewebe verstärkte Spannkraft erhält und die Haut deutlich straffer und voluminöser wirkt. Aufgrund der rein synthetischen Herstellung von Poly-L-Milchsäure besetzt diese eine sehr hohe Verträglichkeit. Vom menschlichen Organismus wird die Poly-L-Milchsäure vollständig abgebaut und teilweise dauerhaft durch körpereigenes Kollagen ersetzt.

Wir beraten Sie gerne!

Jetzt anrufen: Tel.: 0511 – 21 94 82 10

UNSERE PARTNER
POPKENDESIGN

ÖFFNUNGSZEITEN
MONTAG - FREITAG
10:00 - 18:00 UHR

SAMSTAG
NACH VEREINBARUNG

 

KONTAKTDATEN
PRAXIS VIKTORIA HANSEN

LAVESSTRASSE 82
30159 HANNOVER
TEL.: 0511 21 94 82 10
INFO@PRAXIS-VH.DE

© 2018 – PRAXIS VIKTORIA HANSEN – ÄSTHETISCHE MEDIZIN UND ANTI-AGING  –  DESIGNED BY POPKENDESIGN