PRP (Platelet Rich Plasma) Vampir-Lifting mit Eigenblut

Eigenes Blut ist ein natürliches „Wundermittel“ zur Verjüngerung der Haut und gegen Haarausfall

Bei der innovativen Methode des Vampir-Liftings mit PRP (Platelet Rich Plasma) wird dem Patienten speziell aufbereitetes Eigenblut zur Hautverjüngung injiziert. Dieses ist reich an vielfältigen Wachstumsfaktoren und regt die hauteigene Zellerneuerung durch körpereigenes Plasma nachweislich an. Mit der Zeit verbessert sich die Qualität der Haut, Falten und Fältchen mildern sich, sie kann deutlich frischer und gestraffter aussehen.

Das PRP Vampir-Lifting ist nicht nur für Gesicht, Hände oder Dekolleté geeignet. In der Praxis Viktoria Hansen in Hannover haben wir viele männliche Kunden, welche die positiven Eigenschaften der wirksamen Zellerneuerung besonders bei Haarausfall schätzen. In der Kopfhaut angewendet, führt es zu einem Regenerationsprozess, der das Haarwachstum wirksam stimuliert.

Experten und Patienten schätzen das PRP Vampir-Lifting gleichermaßen, da es ohne fremde Substanzen und Allergene allein durch seine zellstimulierenden Eigenschaften hautstraffende und verjüngende Effekte erzielt.

Die Behandlung beim PRP Vampir-Lifting:

Zuerst wird dem Patienten unter sterilen Bedingungen eine kleine Menge venösen Blutes, normalerweise aus der Armbeuge, abgenommen. Dieses Eigenblut wird dann direkt weiterverarbeitet, bis das reiche Blutplasma von den anderen Bestandteilen (Rich Platelet Plasma) isoliert ist.
Nach einer lokalen Betäubung der Hautregion mittels Kühlung oder einer betäubenden Creme wird dann das aufbereitete Blutplasma, ähnlich wie bei der Mesotherapie, in kleinsten Depots großflächig in die Problemzonen injiziert. Injektionsbedingte Nebenwirkungen wie kleine blaue Flecken, eine leichte Rötung oder Schwellung sowie kleinste Einstichwunden klingen üblicherweise kurze Zeit nach der Behandlung von selbst wieder ab.

Empfohlener Behandlungszyklus für einen nachhaltigen Effekt durch PRP:

2–3 Behandlungen mit Eigenblut im Abstand von 4 Wochen und zur Aufrechterhaltung der Ergebnisse dann je eine Auffrischungsbehandlung alle 6–12 Monate. Die Behandlungen dauern jeweils ca. 90 Minuten.

Welche Wirkungsdauer hat die PRP-Behandlung?

Sukzessive innerhalb der folgenden Wochen nach den Behandlungen und die individuelle Wirkungsdauer beträgt ca. 1 – 2 Jahre je nach Veranlagung und Behandlung.

Was sind die Indikationen für die Anwendung des PRP Vampir-Lifting?

  • Erschlaffte Haut an Gesicht, Hals, Händen, Dekolleté
  • Hautstraffung in allen Problemregionen
  • Falten und Fältchen aller Art
  • Haarausfall
  • Schwangerschaftsstreifen

Beratung und Kosten

Nach einer sorgfältigen Anamnese in meiner Praxis berate ich Sie gerne eingehend über die Möglichkeiten verschiedener Behandlungen, deren Nebenwirkungen und Risiken sowie die konkreten Kosten für die festgelegten medizinischen Eingriffe. Der Preis für die Erstuntersuchung und Beratung wird mit der in Anspruch genommenen Behandlung verrechnet.

Wir beraten Sie gerne!

Jetzt anrufen: Tel.: 0511 – 21 94 82 10

UNSERE PARTNER
POPKENDESIGN

ÖFFNUNGSZEITEN
MONTAG - FREITAG
10:00 - 18:00 UHR

SAMSTAG
NACH VEREINBARUNG

 

KONTAKTDATEN
PRAXIS VIKTORIA HANSEN

LAVESSTRASSE 82
30159 HANNOVER
TEL.: 0511 21 94 82 10
INFO@PRAXIS-VH.DE

© 2018 – PRAXIS VIKTORIA HANSEN – ÄSTHETISCHE MEDIZIN UND ANTI-AGING  –  DESIGNED BY POPKENDESIGN